Schadenersatzanspruch

Gemäss OR 338a Abs. 2, 2. Halbsatz, hat der Arbeitnehmer für den Auflösungsfall

  • Anspruch auf angemessenen Ersatz des Schadens, der ihm aus der vorzeitigen Auflösung des Arbeitsverhältnisses entsteht.

Drucken / Weiterempfehlen: